Welcome to Miami

27.12.2015 Auf geht´s nach Miami… Nach leichter Flugverspätung und 45 minütigem Warten auf unser Gepäck ging´s mit dem Mietauto (So geil: „Geht auf Parkdeck 6 und sucht euch einfach einen aus…“) nach Miami Beach. Die Sonne scheint und es sind 26 Grad

Am selben Abend sind wir noch in die Aventura Mall gefahren. Wow! Ich waren noch nie in so einem großen Einkaufszentrum. Danke für den Tip Nessa! Danach mussten wir natürlich noch an den Strand – Und da war er, dieser Moment an dem die Zeit still steht und man einfach nur hier sein möchte…..

28.12.2015 Der Wecker klingelt um 6.15 Uhr- wir wollen den Sonnenaufgang am Strand sehen. Beweisbild siehe unten. Noch einen Kaffee beim Starbucks und los nach Key West. Boah, maximal 55mph und nur eine Spur. Stefan war teilweise dezent genervt (Wenn die Amis eines nicht können, dann ist es Autofahren ;-)). Fünf Stunden und einen erbitterten Kampf um einen Parkplatz später sitzen wir in Carolin´s Cafe und essen Pulled Pork und frische Shrimps. Key West ist eine Reise wert- wir kommen wieder! Auf dem Rückweg waren wir dann noch an einem wunderschönen Strand in einem Nationalpark an den Keys (keine Ahnung wo genau). 20.30 Uhr endlich zu Hause, schnell essen und ab auf die Strandpromenade eine Shischa und einen riesigen Mango- Caipi für 2 genießen.

29.12.2015 „Touri-Tag“! Wir hatten uns dann doch dazu entschlossen eine organisierte Tour in die Everglades zu buchen. Wir sind mit einem Bus voller Franzosen dann in den Everglades Holidaypark gefahren um dort mit einem Airboat durchs Wasser zu cruisen. Wir haben es tatsächlich geschafft zwei Krokos und noch ein paar andere Animals in freier Wildbahn zu sehen.

Am Nachmittag hieß es Sonne und im Golf von Mexiko baden. Tolles Wasser, toller Strand, einfach mal relaxen. Ein letzten Mal die Lincoln Road entlang schlendern bevor es morgen früh in unser Silvester-Domizil nah Aruba geht.

Florida war super – und passend dazu etwas Musik auf die Ohren – Miami

PS: Wer zum Teufel ist eigentlich diese Tonya, die immer genau das gleiche  bestellt wie Tanja???

4 thoughts on “Welcome to Miami

  1. Sehr schöne Bilder und Bericht. Wir können Euch Nachempfinden wie schön das ist dieses Alles zusehen. Werden Euren Reiseverlauf weiter verfolgen. Weiterhin gute Reise und viele schöne Momente. Irene und Rudi

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *