Cairns – DAS Backpacker-Mekka Australiens

Von Ingham führte unsere Route weiter gen Nord, wieder einmal primär lange und große Straße, aber auch eine nette Nebenroute an der Küste entlang und mit Zwischenstopp in Mission Beach. Wir haben festgestellt, dass der Australier noch lieber auf Flohmärkte geht als der Deutsche- egal in welcher Stadt hier ist sonntags Flohmarkt! ☺️👍

Für australische Verhältnisse nur einen Katzensprung entfernt war dann Cairns, unser nächstes Ziel (dort waren wir auch gelandet und werden von dort Australien wieder verlassen).

In Cairns bezogen wir einen netten „private room with private facilitis (!)“ in einem der unzähligen Hostels dieser Stadt- das Backpacker-Mekka Australiens! 🙈

Insgesamt ein nettes Städtchen direkt an der Küste, leider ohne Strand dafür mit öffentlichem Pool 👍😃💦

Es reihte sich Restaurant an Bar an Travel-Infopoint etc. und wir mussten zweifelsohne feststellen: Wir sind zu alt für diesen Schei* 😜

Man fragt sich nämlich all abendlich an der Bar, wenn man die Horden von partywütigen Teens vorbeiziehen sind, ob die alle keinen Spiegel oder wenigstens Freunde haben? 😂😜🙈 Wir hatten unseren Spaß!

Das eigentliche Highlight- die ortseigene Kunstgalerie, in der wir wirklich waren, ist es nicht- war unsere Helikopter-Rundflug über das Great Barrier Reef. Es war fantastisch! Man kann diese Weite gar nicht fassen Tolles Erlebnis! ☺️🚁🐠